Konzept und Finanzierung

Phase 3: (alle Bausteine / Phasen sind einzeln buchbar, je nachdem wo Du gerade stehst)

Konzept und Finanzierung

 

 

 

Dein Konzept

 

Deine Geschäftsidee in Deinem Geschäftskonzept.

Inhalte:

 

Gründerperson /Gründerpersonen

Geschäftsidee (Produkt / Dienstleistung)

Markt und Wettbewerb

Kunden

Konkurrenz

Standort

Marketing

Angebot

Preis

Vertrieb

Werbung

Organisation / Personal

Organisationsaufbau

Personal

Rechtsform

Finanzierung

Kapitalbedarfsplan

Finanzierungsplan

Liquiditätsplan

Rentabilitätsvorschau

Chancen und Risiken

Um Dich finanziell zu entlasten und Dir einen guten Start in die Selbständigkeit zu ermöglichen, arbeite ich mit Zuschüssen. Das sind nicht rückzahlbare Gelder, die Dir für die Gründung Deiner Existenz zur Verfügung gestellt werden. Diese sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Einen Businessplan benötigst Du nicht nur für die Abgabe bei diversen Instituten und Kreditgebern. Er ist ein wichtiges Instrument, welches Du regelmäßig heranziehen solltest, um zu schauen, ob Du noch immer auf dem richtigen Weg bist.

Der Businessplan ist ein Arbeitsmittel, der Dich während aller Phasen des Unternehmens begleitet und sollte dementsprechend gründlich und individuell professionalisiert und aufbereitet werden.

 

 

Es gibt eine Menge an Formalitäten zu beachten. Hier müssen Fristen und Termine eingehalten werden. Auch dieses gehen wir gemeinsam durch.

Soziale Absicherung

Neben dem Enthusiasmus der Dich bei der Geschäftseröffnung begleitet, solltest Du nicht vergessen Dich sozial abzusichern. Hier geht es um:

Altersvorsorge

  • Versicherungspflicht?
  • Versicherungsfrei
  • Versicherungspflicht auf Antrag
  • Rürup Rente
  • Pfändungsschutz für Altersvorsorge

Arbeitslosenversicherung für Selbständige

  • Antragstellung
  • Eintritt der Arbeitslosigkeit
  • Bezugsdauer und Höhe des Arbeitslosengeldes
  • Restansprüche geltend machen

Berufsunfähigkeitsversicherung/

Erwerbsminderungsrente

  • Private Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Gesetzliche Rente wegen Erwerbsminderung

Krankenversicherung

  • Krankenversicherung informieren
  • Private oder gesetzliche Krankenversicherung
  • Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Beitragshöhe ermitteln
  • Pflegeversicherung
  • Familienversicherung für Teilzeitselbständige

Künstlersozialkasse und berufsständische Versorgungswerke

  • Aufgaben der Künstlersozialkasse
  • Versorgung durch berufsständische Versorgungswerke
  • Freiwillige ergänzende Alterssicherung

Unfallversicherung

Versicherungspflichtig oder nicht?

  • Private Unfallversicherung
  • In welchen Fällen zahlt die Unfallversicherung?Private Unfallversicherung

Preise für betriebswirtschafltiche Beratung und Konzepterstellung

THÜRINGEN

  • Bezieher von ALG1 oder ALG2, arbeitslos ohne Bezüge, von Arbeitslosigkeit bedroht erhalten einen 100%igen Zuschuss für das Coaching durch die Inanspruchnahme eines AVGS Gutscheines vom Arbeitsamt
  • Beratung in der Vorgründungsphase 70 % Zuschuss
  • Beratung in den ersten zwei Jahren nach Gründung 80 % Zuschuss
  • Beratung nach zwei Jahren Bestand des Unternehmens 80 % Zuschuss

SACHSEN

  • Bezieher von ALG1 oder ALG2,arbeitslos ohne Bezüge, von Arbeitslosigkeit bedroht erhalten einen 100%igen Zuschuss für das Coaching durch die Inanspruchnahme eines AVGS Gutscheines vom Arbeitsamt
  • Beratung in der Vorgründungsphase 100 % Zuschuss bis zu einem "Deckelbetrag"
  • Beratung in den ersten zwei Jahren nach Gründung 80 % Zuschuss
  • Beratung nach zwei Jahren Bestand des Unternehmens 80 % Zuschuss

Andere Bundesländer

 

- abhängig von den jeweiligen Landesrichtlinien. Aber auch hier gibt es finanzielle Unterstützung für betriebswirtschaftliche Beratungsleistungen.

Kristine Henniges

 

ZERTIFIZIERT

(BAFA, ELLIPSIS, Arbeitsamt, KFW)

 

20 jährige ERFAHRUNG als Unternehmerin (GbR, AG, KG)

 

VERNETZT

 

Kontakt

Dipl.-Kffr. Kristine Henniges

Karl - Marx - Platz 1

99084 Erfurt

0361 550 49 858